Über uns

Geschichte

Der Standort des „Alpin Fitness Waldcamping Völlan“ steht in einer großen geschichtlichen Verbindung mit dem Kobaltbühel in Völlan. Der Campingplatz befindet sich nämlich direkt auf den Sonnenterassen des Kobaltbühels. Spuren und Funde reichen zurück in die Hallstattzeit, den Zeitabschnitt der älteren Eisenzeit. Dieses günstig gelegene Gebiet war bereits in der Vorzeit schon reich besiedelt. Aufgrund zahlreicher prähistorischer Funde steht der Kobaltbühel heute unter archäologischen Schutz des Landes Südtirol.

Im Jahr 1974 wurde vom damaligen Kobaltbauern auf dem Kobaltbühel das erste Freischwimmbad erbaut, das auch öffentlich zugänglich war und sich größter Beliebtheit erfreute. Im Jahr 1989 wurde der öffentliche Schwimmbadbetrieb eingestellt und mit allen zur damaligen Zeit verfügbaren freien Plätzen in einen privaten Campingplatz umfunktioniert. Von diesem Zeitpunkt ausgehend wurde aus dem „Lido Schwimmbad“ der „Lido Camping“, der bis heute unter der Führung von verschiedenen Betreibern war.

Seit dem Jahr 2012 steht der „Lido Camping“ durch die neuen Besitzer unter neuer Führung und erhielt gleichzeitig mit dem Namen „Alpin Fitness Waldcamping Völlan“ auch eine neue Bezeichnung.